Skip to content

January 21, 2011

Da bin ich nun 30 Jahre alt und trage tatsächlich die Klamotten, von denen ich noch vor 5 Jahren gehofft hatte, dass ich so etwas niemals anziehen würde. Und das Schlimme daran ist, es gefällt mir sogar! Morgen aufzustehen und vor dem Kleiderschrank stehen, sich einen chicen Hosenanzug oder auch mal ein Kostüm heraus zu suchen, High Heels dazu an und schon fühle ich mich wohl. Was vor 5 Jahren noch undenkbar gewesen ist, gehört jetzt sogar fast zu meinen Lieblingsstücken! Klar habe ich auch immer noch meine Jeans und meine Tops, aber im Büro bevorzuge ich nun tatsächlich Business-Dress. Hätte man mir das während meiner Ausbildung gesagt, dass ich auch einmal zu den „Damen“ gehören werde, ich glaube, ich hätte denjenigen ausgelacht! Aber jetzt, mit meiner aktuellen Reife, kann ich sagen, ich fühle mich wohl wie ich bin und kann die Kolleginnen verstehen, die „schon immer“ so angezogen gewesen sind. Hin und wieder ertappe ich mich sogar auch dabei, dass ich die Klamotten auch zu einem Date oder am Wochenende trage… Doch das Schöne daran ist: Ich fühle mich wohl und zum Glück sind auch meine Freunde inzwischen dem Teenie-Klamotten Trend entwachsen, so dass wir nun unsere gemeinsamen Shopping Touren anstatt in Richtung New Yorker zu Apart und ähnlichen Labels aufbrechen.

 

Advertisements

From → Uncategorized

Leave a Comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s

%d bloggers like this: