Skip to content

Der Sommer und die Sonne

January 15, 2011

Sommermode – einer der Gründe, weshalb ich die warmen Monate so liebe! Man trägt luftige Kleider in farbenfrohem Design und sexy Schnitten, Jacken und Strumpfhosen sind nicht mehr notwendig und die Sonne bräunt noch ein wenig die nicht bedeckten Körperstellen. Ich kann es kaum erwarten, bis es endlich soweit ist! Ich muss aber auch gestehen, dass ich zu den Menschen gehöre, die ihre Sommersachen auch im Winter tragen. Leggins angezogen, Stiefel statt Sandalen und Rollkragen- Pulli unter dem Kleid und schon das Winteroutfit fertig. Die bunten Farben tragen einen Teil dazu bei, dass auch an den grauen Tagen meine Laune sonnig ist. Ok, auch ich bin mal schlecht gelaunt, aber das liegt sicher nicht an meiner Kleidung! Außer um Weihnachten herum, wenn ich mal wieder ein paar Plätzchen zu viel gegessen habe und nicht mehr in meine Lieblingsjeans passe, aber das ist ein anderes Thema. Denkt ihr auch so viel daran, was ihr an dem ersten Tag mit etwa 25 Grad anziehen werdet? Ich glaube, ich werde mein pinkes Top und einen Jeans-Rock anziehen. Oder doch lieber die kurze weiße Hose und die gelbe Bluse? Vielleicht aber auch das traumhaft schöne Kleid mit dem Blumenmuster von Apart aus der letzten Saison? Vielleicht, ganz vielleicht gehe ich aber auch bis dahin noch etwas Neues kaufen.

Advertisements

From → Uncategorized

Leave a Comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: