Skip to content

Sommer Sonne Sonnenschein…..

Sommer Sonne Sonnenschein… Was fehlt in dieser Aufzählung? Miniröcke! Ich freue mich, wenn ich meine endlich wieder ohne die nervige Leggins drunter tragen kann und auch kein Rollkragenpulli dazu sein muss, sondern auch ein einfaches Tank Top völlig ausreichend ist. Sommerkleidung, mein Kleiderschrank beherbergt davon so viel, dass ich besser in ein Land auswandern sollte, in dem es nicht kälter als 25 Grad wird. Oder ich ziehe mich einfach mehrmals am Tag um? Egal, Hauptsache es wird endlich wieder warm und ich kann irgendetwas von den Sachen wieder anziehen! Und dazu keine Stiefel, sondern luftige Sandalen. Oder barfuß? Es wird Zeit, dass endlich wieder Sommer ist!

Tunikas

Ich wusste gar nicht, dass auch eine perfekt zum Sommer passende Tunika, weiß mit edlen bunten Steinen besetzt, ganz wunderbar mit einer Leggins im Winter getragen werden kann! Aber meine Lieben, es geht! Ich habe heute den Beweis erbracht, denn ich sitze hier und schreibe euch, während ich meine traumhaft schöne, neu errungene sommerliche Tunika mit einer passenden in lila gehaltenen Leggins trage! So kommt doch gleich ein bisschen Sommerfeeling auf. Gut, der Dämpfer wird kommen, sobald ich das Haus verlasse, aber bis dahin … come on over have some fun, daning in the summer sun…

 

Die Frau braucht immer neue Kleider!

Ok, zugegeben, das Geld wächst auch bei mir nicht auf Bäumen. Aber ganz ehrlich, was soll ich mit einer Million auf dem Konto, wenn ich nichts zum Anziehen habe? Ja ich weiß – Klischee. Frauen haben tausend Sachen zum Anziehen, aber eben doch irgendwie nichts. Deshalb habe ich ja letztens erst bestellt. Und ich bin immer noch ganz verrückt, weil ich bei so vielen Teilen, alles Sommersachen, immer wieder eines vergesse und wenn ich das dann sehe, juhu, freue ich mich ein weiteres Mal. Verrückt, mag der eine oder andere denken, ich aber sage: Modebewusst! Klar ziehe ich meine Lieblingsteile aus den vergangenen Jahren auch diese Saison wieder an, aber niemand kann von mir verlangen, dass ich nur die „alten“ Sachen trage. Letztens habe ich schöne Kleider bei Heine gefunden und da habe ich auch glatt ein Heine Gutschein hier dabei!

Fashion Week Berlin…..

Fashion Week in Berlin und ich konnte nicht dabei sein! Alles habe ich versucht, dass auch ich eine Karte bekomme – leider ohne Erfolg! Also habe auch ich zu den Fashion Fans gehört, die das ganze Spektakel in Internet und Fernsehen verfolgt haben. Habt ihr die traumhaften Kleider gesehen? Ich wie gar nicht, welcher der Designer in diesem Jahr mein Lieblingsstück gezaubert hat! Was ich aber sehr wohl weiß, ist, dass ich schnellstmöglich bei meiner Bank einen Kredit aushandeln muss, damit ich mir all diese traumhaften Stücke der Fashion Week 2011 auch kaufen kann! Zwar bezweifle ich, dass dieses Darlehen gestattet wird, aber träumen wird ja noch erlaubt sein! Und in meinen Träumen, da trage ich ausschließlich die Kreationen der diesjährigen Fashion Week! Vielleicht habe ich ja Glück und kann mir, wenn ich ganz dolle spare, am Ende der Sommersaison eines der Stücke im Schlussverkauf leisten. Gibt es überhaupt einen Schlussverkauf bei Michalsky & Co? Ich hoffe es! Und wenn nicht: Michael, wenn du das liest, bitte bitte bitte design auch mal eines deiner Designerstücke für mich! Bitte! Und bis es soweit ist, spaziere ich weiter an den Boutiquen entlang und kann vor den Schaufenstern davon träumen, dass auch ich fantastisch in den Kleidern aussehen würde!

Es ist einfach schön neue Kleidung zu haben

Ich muss immer noch schmunzeln, wenn ich daran denke, wie ich gestern mit meinem Nachbar in meinem Flur saß! Eigentlich wollte ich es euch ja nicht erzählen – zu peinlich. Aber es hat so Spaß gemacht! Zusammen saßen wir nun also da, haben 2 riesige Pakete mit insgesamt fast 40 Kleidungsstücken ausgepackt und waren einfach nur glücklich! Während er sich Anzüge bestellt hatte, habe ich mit der Lieferung nun wieder einen Großteil dazu beigetragen, dass ich im kommenden Sommer neue Klamotten tragen kann. Gelb und pink sind meine diesjährigen Favoriten. Und heute, bei grade mal 3 Grad plus habe ich auch schon eines der bestellten Teile an…

Mein Paket!

Gestern war es endlich wieder so weit, mein lang ersehntes Paket mit den bestellten Klamotten wurde endlich geliefert. Nun gut, um ehrlich zu sein, es waren zwei Pakete. Ich war froh, dass ich für meinen Nachbarn etwas mitbestellt hatte und er eben so heiß darauf war, dass die Lieferung endlich eintrifft. Denn ansonsten hätte ich die beiden schweren Dinger vom Kiosk unten im Haus hoch schleppen müssen! Aber so bin ich nach Hause gekommen und die 2 schönsten Pakete standen schon vor meiner Tür! Gemeinsam haben wir die Sachen dann ausgepackt und uns gefreut! Zum Glück ist mein Nachbar ebenso süchtig nach Mode wie ich, nicht so wie mein Freund!

Da bin ich nun 30 Jahre alt und trage tatsächlich die Klamotten, von denen ich noch vor 5 Jahren gehofft hatte, dass ich so etwas niemals anziehen würde. Und das Schlimme daran ist, es gefällt mir sogar! Morgen aufzustehen und vor dem Kleiderschrank stehen, sich einen chicen Hosenanzug oder auch mal ein Kostüm heraus zu suchen, High Heels dazu an und schon fühle ich mich wohl. Was vor 5 Jahren noch undenkbar gewesen ist, gehört jetzt sogar fast zu meinen Lieblingsstücken! Klar habe ich auch immer noch meine Jeans und meine Tops, aber im Büro bevorzuge ich nun tatsächlich Business-Dress. Hätte man mir das während meiner Ausbildung gesagt, dass ich auch einmal zu den „Damen“ gehören werde, ich glaube, ich hätte denjenigen ausgelacht! Aber jetzt, mit meiner aktuellen Reife, kann ich sagen, ich fühle mich wohl wie ich bin und kann die Kolleginnen verstehen, die „schon immer“ so angezogen gewesen sind. Hin und wieder ertappe ich mich sogar auch dabei, dass ich die Klamotten auch zu einem Date oder am Wochenende trage… Doch das Schöne daran ist: Ich fühle mich wohl und zum Glück sind auch meine Freunde inzwischen dem Teenie-Klamotten Trend entwachsen, so dass wir nun unsere gemeinsamen Shopping Touren anstatt in Richtung New Yorker zu Apart und ähnlichen Labels aufbrechen.